Marcel Große: ALL IN

Einzelausstellung von Marcel Große in seinem Studio im Bullerdeich 14a - Opening | Closing | Studio

Wenn wir den Begriff der Arbeit reflektieren, so finden sich für diesen, unterschiedlichste Beschreibungen u.a in der Betriebwirtschaftslehre, der Philosophie, der Sozialwissenschaften und der Physik. Am Beispiel der Physik wird hier ein Vorgang beschrieben, der die aufgewendete Energie auf einen Körper längs eines Weges beschreibt. Die geleistete Arbeit wird errechnet, als Produkt dieser gerichteten Kraft mit der Wegstrecke. In der Philosophie werden unter diesen Begriffalle bewussten, schöpferischen Prozesse gefasst, die selbstbestimmt durch den handelnden Menschen stattfinden. Doch was hat das mit uns zu tun? Durch den Stoffwechsel oder auch Metabolismus werden chemische Stoffe oder Substrate, aus Nahrungsmitteln in Energie umgeformt und dabei wird bereitsin uns Arbeit verrichtet. Diese potenzielle Energie der geleisteten Arbeit wird zunächst von der Person ausgehend, in den zweiten um uns liegenden Raum übertragen. Dabei kann es sich um Räume unterschiedlichster Art handeln. Aber mit dem Ziel der energetischen Akkumulation und zum Schutz und Erhalt des eigenen Energiesystems. Wenn hier der Körper weiterhin betrachtet wird, so könnte dieser temporäre Überschuss zur Entwicklung von technischen Hüllen gegen Umwelteinflüsse beigetragen haben. In der Folge, konnte ein dritter kommunikativer Raum entstehen, der für die Erweiterung des einen Individuums steht. Diese soziale Plattform oder Fläche bildet die Grundlage zur Reflexion der Gesellschaftlichen veränderlichen Prozesse. Im Narrativ des Energieerhaltungssatzes wird schnell klar, dass sich Energien transformieren und inandere Form übergehen. Wenn es also an einer dieser Stellen zu Verlusten oder einem Überschuss kommt, wird es sich zwangsläufig auf das ganze System auswirken. Denn auch in der Physik wird davon ausgegangen, dass es sich um ein geschlossenes System handelt. Ohne es zu bewerten, zu bedauern, zu ergründen ist alles im Prozess und bedeutet für alle von uns Arbeit.

Öffnungszeiten: 
29.11.2019 ab 19 Uhr, danach nach Vereinbarung

Ort: Kraftwerk Bille, Bullerdeich 14a, 20537 Hamburg

Zurück